Logo

Lauber IWISA | Im Gewinnerteam des Watt d’Or 2020 in der Kategorie Gebäude und Raum

Lauber IWISA war bereits zum zweiten Mal im Gewinnerteam mit dabei und hat die Auszeichnung für Bestleistungen im Energie Bereich unter dem Patronat des Bundesamts für Energie gewonnen. Das Gewinnerteam mit Lauber IWISA durfte die Auszeichnung des Watt d’Or 2020 in der Kategorie Gebäude und Raum, für das Projekt Anergienetz auf dem Campus Hönggerberg der ETH Zürich entgegennehmen.

Der Watt d’Or ist eine Auszeichnung für aussergewöhnliche Leistungen im Energiesektor der Schweiz und wurde 2006 vom Bundesamt für Energie lanciert und wird seit diesem Zeitpunkt jährlich Anfang Januar vergeben. Im Jahr 2015 gewann die Lauber IWISA zum ersten Mal die Auszeichnung in der Kategorie Gebäude und Raum, für das Projekt Wellnesshostel4000 und Aqua Allalin, Saas-Fee.

Referenzen